Alle Artikel in: Reisen

Urlaubsreisen mit anderen Familien. Kann das gut gehen?

Urlaubsreisen mit anderen Familien. Kann das gut gehen?

Andere Familien im Urlaub machen noch lange keinen gemeinsamen Familienurlaub. Ein Blogartikel auf Grossekoepfe.de war Anlass für diesen Blogartikel über den Urlaub mit anderen Familien. Alu und Konsti haben nämlich ernüchtert festgestellt, dass dort, wo potenziell viele Familien gemeinsam Urlaub machen, noch lange keine gemeinsamen Urlaubserlebnisse entstehen. Viele Begegnungen bleiben auch – oder vielleicht gerade – in sogenannten Familienhotels punktuell und oberflächlich. „Urlaub mit anderen Familien, das kann doch nicht gut gehen! „, sagen die einen. „Ein Urlaub mit befreundeten Familien? Jederzeit wieder!“, schwärmen die anderen. Eine gemeinsame Urlaubsreise mit anderen Familien soll sogar für viel nachhaltigere Urlaubserinnerungen sorgen. Familien, die mit einer gemischten Gruppe reisen, erinnern sich laut einer Studieum mindestens 20 % besser an diesen Urlaub. Andererseits will bei gemeinsamen Familienreisen vieles bedacht werden, damit der Urlaub kein Reinfall wird. Weiterlesen: Urlaub mit anderen Familien: Lohnt sich das? 

Mamablog-Sommerurlaub-Sonnenschutz

Ab in den Sommerurlaub mit dem richtigen Sonnenschutz für die ganze Familie

Der Sommer naht und es ist Zeit, an den Sonnenschutz zu denken. Wenn die Kinder den ganzen Tag im Pool oder Meer planschen, hilft es wenig, sie morgens kurz einzucremen. Badebekleidung mit UV-Schutz kommt hier genau richtig. Außerdem nutzen die meisten Menschen zu wenig Sonnencreme, so dass der angegebene Faktor nicht richtig schützt. Dabei ist Sonnenschutz ein wichtiges Mittel gegen vorzeitige Hautalterung, Pigmentflecken oder Hautkrebs. Damit ihr nicht für jedes Familienmitglied eine eigene Sonnenmilch einpacken muss, gibt es Tipps für Sonnencremes für die ganze Familie, die auch nicht ganz so weiß macht. Wo fahrt ihr in den Sommer Urlaub? WEITERLESEN

Einer der schönsten Wanderwege in der Türkei

Einer der schönsten Wanderwege in der Türkei

…ist der Lykische Fernwanderweg. Ich möchte euch heute mitnehmen zu den ewigen Flammen von Chimaera in Çıralı und verrate euch, warum ich den Lykischen Weg noch einmal mit meinen Kindern entlang wandern möchte. In einigen Nachrichtenmeldungen war es schon zu lesen: Langsam gehen die Urlauberzahlen in der Türkei wieder in die Höhe. Auch ich bin besonders der zauberhaften Landschaft der Lykischen Küste erlegen. Die erste Reise hatte ich mit meinen zwei Mädchen unternommen. Bei dieser Reise war ich mal ganz ohne Kinder unterwegs. Die Flammen, die am felsigen Hang etwas oberhalb von Çıralı direkt aus dem Boden schlagen, sind ein wahrer Touristenmagnet. Doch nur die wenigsten Besucher nehmen die Wanderroute über den Lykischen Weg, bei der man zuerst das obere Flammenfeld erreicht, einen fantastischen Blick genießt und dann zum unteren Flammenfeld kommt. Der Wanderweg hier ist nicht immer einfach und manchmal muss man die Markierungen suchen, um nicht falsch abzubiegen. Aber es lohnt sich auf jeden Fall und ich verrate euch im Blog, warum ich gern diesen Abschnitt des Lykischen Weges noch einmal mit meiner Familie …

Spielideen-Reisen mit Kindern-Familienurlaub

Reisen mit Kindern: Spielideen gegen Langeweile im Restaurant oder bei langen Fahrten

Bald steht er an, der Sommerurlaub und viele Eltern fragen sich wieder: Wie überstehen wir lange Auto- oder Zugfahrten? Was nehmen wir für Spiele mit, ohne das ganze Kinderzimmer einpacken zu müssen? Wie beschäftigen wir die Kinder im Urlaub, wenn es mal regnet? Ja das Reisen mit Kindern kann einen schon vor Herausforderungen stellen, schließlich wollen sich im besten Fall alle erholen. Doch keine Sorge, einem lustigen Familienurlaub steht nichts mehr im Wege, denn ich habe tolle Spielideen zusammen getragen, bei denen keine Langeweile aufkommt und die auch uns Erwachsenen Spaß machen. Alles lässt sich auch wunderbar in der Handtasche verstauen und mit ins Restaurant nehmen. WEITERLESEN

Neuseeland: Die fabelhaften Wasserfälle von Taupo

Neuseeland: Die fabelhaften Wasserfälle von Taupo

Vorsicht, das Wasser auf den nun folgenden Fotos hat eine Farbe, bei der man sofort die Koffer packen und nach Neuseeland auswandern will. Okay, man muss ja nicht gleich auswandern. Aber man kann ja Pläne für einen Urlaub schmieden und sollte die Reisetipps von Anna unbedingt mit in seine Reiseroute aufnehmen. Anna hat auf ihrem Blog Berlinmittemom bereits einen Neuseelandrückblick veröffentlicht, aber heute nimmt sie euch noch mal mit: nach Huka Falls, zu den fabelhaften Wasserfällen, die man unbedingt sehen muss, wenn man mit Kindern in Taupo ist. Was es sonst noch zu tun und sehen gibt, verrät sie uns natürlich auch. Sie zeigt uns die Aratiatia Rapids, wir fahren mit ihr zu den Maori Rock Carvings und schauen den mutigsten Abenteurern zu, wie sie sich am Bungee-Seil über dem Waikato in die Tiefe stürzen. WEITERLESEN…

Zingst-Darss-Ostsee-Urlaub-kurhaus-Supermom

Zingst mit Kindern: Tipps für einen schönen Urlaub auf dem Darß an der Ostsee

Ich liebe die Ostsee. Zum Glück ist es von Berlin nicht weit und schon steht man am Meer. Seid ihr nicht auch sofort beseelt und glücklich? Ein besonders schöner Flecken im Norden ist der Darß, eine Halbinsel, mit lauter entzückenden Orten wir Zingst. Perfekt geeignet für einen Urlaub mit Kindern. Tipps zu Restaurants, Ausflügen, Übernachtungsmöglichkeiten gefällig? Sehr gern. WEITERLESEN

Reisen sollte kein Luxus sein. Erst recht nicht für Kinder.

Was, wenn die Urlaubsreise am Geld scheitert…?

Im Urlaub mit der Familie verreisen? Jeder Fünfte in Deutschland kann es sich nicht leisten, jährlich mindestens eine Woche in Urlaub zu fahren, sagt das Statistische Bundesamt. Kinder sind noch mehr betroffen. 16% aller Familien mit zwei Kindern kann sich noch nicht einmal im Jahr eine einwöchige Urlaubsreise leisten. Bei den Alleinerziehenden mit Kindern geben sogar 43% an, aus finanziellen Gründen auf eine Urlaubsreise verzichten zu müssen. Wir sprechen hier nur von nur einer Woche Urlaub einmal im Jahr. Ich finde diese Zahl erschreckend hoch. Es bedeutet, dass ich auf meinem Reiseblog mit Kindern über ein echtes Luxusthema blogge. Aber ist denn guter Urlaub wirklich ausschließlich eine Frage des Geldes? Gibt es nicht genügend Alternativen? Und ganz provokativ gefragt: „Ist die Möglichkeit, reisen zu können, nicht auch eine Frage des Willens?“ Wird das Geld nicht am Ende einfach für andere Sachen ausgegeben, auf die reiselustige Familien lieber verzichten? Aber Hand auf’s Herz! Ist ein beim Reiseveranstalter gebuchter Pauschalurlaub überhaupt noch das Maß aller Dinge? Braucht es wirklich ein bestimmtes Verkehrsmittel (Stichwort Flugreise!) und eine Mindestdistanz vom Wohnort, …

Familienurlaub in Österreich. Auf der Suche nach Schnee.

In Hamburg muss man sich, bei den fünf Schneeflocken, die hier jeden Winter vom Himmel rieseln, wirklich entscheiden: Mini-Schneemann oder Schnee-Engel? Und meistens ist der Schnee auch schon wieder geschmolzen, bis man sich endlich in Schneeanzug und Co. geworfen hat. Deswegen haben wir uns dieses Jahr auf die Suche nach Schnee gemacht. Wo wir den Schnee gefunden haben und wie wir zum ersten Mal einen richtig entspannten Familienurlaub verbracht haben? WEITERLESEN:

3-tage-paris

Paris in 3 Tagen – ein Wochenende für Mama und Tochter

Paris nur mit meiner Teenietochter an einem Wochenende zu erkunden, war wirklich eine fantastische Idee. Wir haben viel gesehen, viel erlebt und trotz unseres straffen Programms herrlich entspannt, denn es gibt ja auch noch die Abende an denen man dann glücklich und zufrieden im Bett liegt und den nächsten Tag planen kann. Wie wir die drei Tage gestaltet haben und welche Tipps wir euch für den Kurztrip ans Herz legen, lest ihr in unserem Reisebericht. WEITERLESEN