Alle Artikel in: Fashion

lira-strickpullover-bobo-choses-nachhaltig

Nachhaltige Kindermode in Beerentönen

Nachhaltigkeit, faire Produktion und Bio-Materialien spielen eine immer größere Rolle in der Modewelt. Gerade Eltern ist es zunehmend wichtig, zu wissen, dass ihre Kinder Klamotten in Bio-Qualität tragen. Der Frühling lässt noch ein bisschen auf sich warten – aber selbst, wenn er jetzt mit Karacho um die Ecke kommen sollte: viele der Teile aus dieser schönen Modestrecke über nachhaltige Kindermode in Beerentönen für Herbst und Winter lassen sich definitiv auch bei milderen Temperaturen tragen. WEITERLESEN:  

fast fashion

Mini and Me: Warum ich keine Fast Fashion mehr kaufe

Unser Verhältnis zur Mode hat sich verändert. Galt Kleidung früher als Gebrauchsgegenstand wie etwa ein Laptop, so sehen sie heute viele als Verbrauchsgegenstand: als etwas, das man wegwirft, wenn man damit fertig ist. Wie etwa Taschentücher. Und dann sind wir auch schon beim Stichwort Wegwerfgesellschaft und dem Phänomen „Fast Fashion“: Kleidung, die schnell und billig produziert wurde. Aber irgendjemand muss immer den Preis zahlen. Unmittelbar sind es FabriksarbeiterInnen, längerfristig ist es die ganze Welt. Wir alle. „Ja, auch du. Auch deine Kinder“, schreibt Jeannine in diesem Artikel und erklärt, welche Wege so ein Kleidungsstück nach dem Waschgang nimmt … WEITERLESEN

Lasst uns luschern! Der Kinderkleiderschrank von what_eva_loves

Lasst uns luschern! Der Kinderkleiderschrank von what_eva_loves

Was Eva liebt? Schönes Design und gute Qualität – nicht nur, aber auch bei Kinderklamotten. Auf Instagram nimmt Eva uns mit durch ihren Alltag, zeigt auf schönsten Fotos und mit ganz viel Liebe zum Detail das Leben mit ihrer kleinen Tochter, das Kinderzimmer und seit ein paar Monaten auch die Vorbereitungen auf’s Junibaby. Nicht nur Junibaby haben wir beide gemeinsam – auch den Blick in den Kinderkleiderschrank. Wollt ihr auch mal reinluschern? WEITERLESEN:

Lasst uns luschern - Einblick in unseren Kinderkleiderschrank

Lasst uns luschern – Einblick in unseren Kinderkleiderschrank

Geben wir es doch zu – wir alle luschern gern in fremde Wohnungen – und in fremde Kleiderschränke. Dieser Einblick in ein fremdes Leben ist immer spannend. Und vor allem kann er einfach helfen. Zum Beispiel bei den Fragen: Wie kriege ich bloß das Chaos im Kleiderschrank der Kinder in den Griff? Was sind eigentlich die schönsten (Online-) Shops für Kinderklamotten und -accessoires? Und wo verkaufen andere Mütter ihre gebrauchten Klamottenschätze, wenn sie nicht mehr passen? Das und viel mehr rund ums Thema Kinderkleiderschrank und Kinderklamotten findet ihr in meiner neuen Serie „Lasst uns luschern“. Los geht’s mit einem Blick in den Kleiderschrank meiner Kinder. WEITERLESEN:

Für mehr Badespaß: die schönsten Badeanzügen und Badehosen für Kinder

Für mehr Badespaß: die schönsten Badeanzügen und Badehosen für Kinder

Schwimmen, schwimmen, schwimmen! Meine Kinder können gar nicht genug davon kriegen. Ob wie in Florida unter Palmen im Pool, ein paar Mal mit viel Mut im rauschenden Meer oder zuhause in diversen Schwimmbädern der Stadt. Weil wir im Urlaub gemerkt haben, dass die Badesachen langsam zu klein werden, hab ich mich auf die Suche nach den schönsten Badeanzügen und Badehosen gemacht und sie auf dem Blog zusammengestellt. Gefunden hab ich natürlich auch: Bikinis. Für Kinder. Und hab mir die Frage gestellt, wie ich dazu stehe. Und – ein paar Worte dazu, warum ich jahrelang nicht schwimmen war und mich jetzt trotz delligen Oberschenkeln und Dehnungsstreifen immer mal wieder in meinen Badeanzug schmeiße. WEITERLESEN

TOMS-Fashion-Mama-Mode

Kids Fashion: All eyes on TOMS Wal-Kollektion

Laut Kalender ist Frühling. Die Temperaturen wissen das zwar noch nicht, aber ich bin trotzdem bereit, die Winterstiefel wegzuräumen und leichte Schuhe hervor zu kramen, wie meine geliebten TOMS. Ich bin ja seit Jahren großer Fan dieser Marke und habe auch die Familie angefixt. Die Schuhe sind super bequem, passen zu fast jedem Outfit und ganz nebenbei tut man was Gutes: Für jedes gekaufte Paar Schuhe spendet TOMS ein paar Schuhe. Seit Februar ist eine limitierte Kollektion erhältlich um auf die Situation der Wale aufmerksam zu machen. Die Walkollektion besteht aus veganen Schuhen, inspiriert von sich erholenden Grau- und Buckelwalpopulationen und deren Migrationsrouten. Es gibt neun Schuhmodelle für Damen, Herren und Kinder, die preislich zwischen 40 € und 70 € liegen. WEITERLESEN

Mamablog-Elodie-Details

Kids Fashion: All eyes on Elodie Details

Haltet eure Geldbörsen fest und sagt mir hinterher nicht, ich hätte euch nicht vorgewarnt, denn ich möchte euch ein Label vorstellen, von dem ich schon ganz lange Fan bin: Elodie Details. Dieses Label ist in Deutschland leider nicht sooooo bekannt, dabei haben sie so wunderschöne Accessoires für Babys und Kleinkinder. Jede Kollektion ist einfach so hübsch und ein echter Hingucker, ohne aufdringlich sein zu wollen. WEITERLESEN

Kindermode-Berlin-Mamablog

10 Label to watch | Kindermode aus Berlin

Berlin liebt man, oder nicht. Ich glaube, ein dazwischen gibt es nicht. Ich kenne den Prenzlauer Berg noch in cool, mit Clubs und schrägen Vögeln. Man ist das lange her. Heute schieben Papas die Kleinen zum Bäcker, damit Mama mal ausschlafen kann. Ich weiß, dass Marzahn mehr zu bieten hat, als Cindy oder Plattenbau, nämlich viel Grün, die Gärten der Welt und Brandenburg vor der Tür. Berlin bietet mehr als Hundehaufen, schräge Typen, Clubs und Bio-Läden. Hier kommen tolle Firmen her und ein paar meiner Liebsten möchte ich euch vorstellen. Völlig subjektiv und längst nicht vollständig. Und das Schöne, auch als Nicht-BerlinerIn könnt ihr alles nachkaufen, was euch gefällt und euch ein kleines bisschen Berliner Flair zu euch holen. Hier sind meine liebsten Berliner Labels für Kinder: WEITERLESEN