Alle Artikel in: DIY

blumenkreide

Kreide selbstgemacht: Bunte Blumen

Kreide kann man tatsächlich selbst machen und ist immer eine super Beschäftigung für die Kids draußen, ganz egal, wo man lebt. Auf Beas Blog findet ihr eine konkrete Anleitung für bunte Kreide. Was die Masse so farbig macht: Osterei-Farbe. Die haben ja die ein oder anderen vielleicht noch zuhause rumliegen … WEITERLESEN

Ein Gemüsegarten für Familie Raufuss: Die Pflanzen kommen

In 2 Wochen bekommen wir ganz offiziell unseren Gemüsegarten übergeben. Bis dahin passiert noch eine Menge auf dem Feld. Beim Einpflanzen waren wir selbstverständlich dabei und das Kind hat fleißig Kartoffeln verteilt und Kohlrabi-Setzlinge in die Erde gedrückt. Ein spannender Tag für uns alle. Größtes Highlight: Aus alten Kartoffeln werden Neue! Nach wie vor ist die Entscheidung zum eigenen Gemüsegarten wohl die Richtige gewesen. Wir freuen uns sehr! WEITERLESEN  

Eine Baby-Wickelschale selber nähen

Ich mochte sie nicht mehr leiden, meine Plastik-Wickeltischauflage, hatte mich verliebt in eine Wickelschale aus Korb oder Rattan, wie ich sie immer öfter auf amerikanischen oder australischern Blogs gesehen hatte. Das sah so schön natürlich aus und passte wunderbar zu unserer Einrichtung. Mir einen schicken zu lassen war mir allerdings zu aufwendig. Und als ich doch so weit war, weil ich etwas ähnliches in Deutschland einfach nicht finden konnte, waren sie ausverkauft. Also habe ich mir einen genäht. Das ging nicht schnell und auch nicht ganz einfach, aber es war ein wunderbares Vorfreudeprojekt für den Mutterschutz…. WEITERLESEN

Pflanzschilder im Vintage-Stil selbermachen

Kaum ist Ostern rum, habe ich wahnsinnig Lust wieder draußen herumzugärtnern. Die Jungs und ich haben jeder ein eigenes Hochbeet und bepflanzen es jede Saison nach Lust und Laune. Weil man dabei schon mal den Überblick verlieren kann, was wer und wo gesät und gepflanzt hat, habe ich mich riesig gefreut, als ich Jules Anleitung für hübsche Pflanzschilder im Retrolook auf ihrem Blog Craftroomstories entdeckt habe… WEITERLESEN

Tiere basteln, Pom POms,

Tierische Pompom-Tiere selber basteln

Pom Poms-Wickeln ist eine herrliche Beschäftigung, die die meisten Kinder lieben. Weil es so leicht geht, können sie es nachmittags mal eben von dem Schwimmtraining machen, sonntags morgens auf dem Sofa, oder heimlich, abends im Bett. Und wenn aus den Pom Poms dann auch noch so hübsche Pom Pom-Tiere werden, wie die, die ich bei Christin von Pfefferminzgruen entdeckt habe, dann wird hier gleich noch eine kleine Pom Pom-Theatervorführung für Nach-dem-Abendbrot geplant. WEITERLESEN

Stickkarten, Ostern,

Gute Idee: Österliche DIY-Stickkarten

So langsam bekommen meine Jungs Angst, dass sie am Sonntag erst den Garten vom Schnee befreien müssen, bevor sie Ostereier suchen können. Und ich bekomme auch ein bisschen Bammel: nämlich, dass es zu kalt sein wird, viel Zeit draußen zu verbringen. Budenkolleralarm! Daher habe ich mich riesig gefreut, diese schöne, simple Idee gegen Feiertagslangeweile bei Sonntagsmitkind zu entdecken. Ratzfatz gemachte Stickkarten. WEITERLESEN

OStern,

Ruckzuck ein Osterkörbchen nähen

Zu Ostern muss ein Körbchen her für jedes Kind, am besten ein Korb, da passt mehr rein. Ein wahrer Ostertraum und viel hübscher als alle Körbe ist ein Hasenkörbchen, mit langen Ohren zum Umhängen und kuscheligen Puschelschwanz, wie wir es bei Andrea von Apfelbäckchen gefunden haben. Das Beste: Das bekommt ihr aus ein paar Stoffresten sogar noch bis Ostern hin. Also: ran an die Löffel, fertig los… WEITERLESEN…