Autor: Sophie Lüttich

Urlaubsreisen mit anderen Familien. Kann das gut gehen?

Urlaubsreisen mit anderen Familien. Kann das gut gehen?

Andere Familien im Urlaub machen noch lange keinen gemeinsamen Familienurlaub. Ein Blogartikel auf Grossekoepfe.de war Anlass für diesen Blogartikel über den Urlaub mit anderen Familien. Alu und Konsti haben nämlich ernüchtert festgestellt, dass dort, wo potenziell viele Familien gemeinsam Urlaub machen, noch lange keine gemeinsamen Urlaubserlebnisse entstehen. Viele Begegnungen bleiben auch – oder vielleicht gerade – in sogenannten Familienhotels punktuell und oberflächlich. „Urlaub mit anderen Familien, das kann doch nicht gut gehen! „, sagen die einen. „Ein Urlaub mit befreundeten Familien? Jederzeit wieder!“, schwärmen die anderen. Eine gemeinsame Urlaubsreise mit anderen Familien soll sogar für viel nachhaltigere Urlaubserinnerungen sorgen. Familien, die mit einer gemischten Gruppe reisen, erinnern sich laut einer Studieum mindestens 20 % besser an diesen Urlaub. Andererseits will bei gemeinsamen Familienreisen vieles bedacht werden, damit der Urlaub kein Reinfall wird. Weiterlesen: Urlaub mit anderen Familien: Lohnt sich das? 

Gewaltfreies Aufwachsen und die Geschichte vom Stein

Gewaltfreies Aufwachsen und die Geschichte vom Stein

Das Recht auf gewaltfreie Erziehung ist in diesem Jahr erwachsen geworden. So könnte man es formulieren angesichts der Tatsache, dass seit 2000 im Bürgerlichen Gesetzbuch steht:„Kinder haben ein Recht auf gewaltfreie Erziehung. Körperliche Bestrafungen, seelische Verletzungen und andere entwürdigende Maßnahmen sind unzulässig.“. Dafür haben Organisationen wie der Deutsche Kinderschutzbund lange gekämpft. Der Deutsche Kinderschutzbund ist es auch, der seit 2004 immer am 30. April am Tag für gewaltfreie Erziehung dazu aufruft, das Ideal einer gewaltfreien Erziehung Wirklichkeit werden zu lassen. Der Tag für gewaltfreie Erziehung soll daran erinnern, dass die gesamte Gesellschaft die Verantwortung für das gewaltfreie Aufwachsen von Kindern trägt. Ich hätte ihn in diesem Jahr fast vergessen. Die bewegende Gesichte vom Stein und ein Interview mit meiner Kollegin erinnerten mich wieder daran. Seit Astrid Lindgren 1978 den Friedenspreis des Deutschen Buchhandels erhielt, sind inzwischen mehr als 30 Jahre vergangen. Die Rede, die sie damals hielt, hat bis heute allerdings nichts an Aktualität verloren. Hier geht’s weiter zu Astrid Lindgrens Geschichte vom Stein als Film und Text zum Downloaden. Mehr Artikel zum Thema „Gewaltfreie Erziehung …

Einer der schönsten Wanderwege in der Türkei

Einer der schönsten Wanderwege in der Türkei

…ist der Lykische Fernwanderweg. Ich möchte euch heute mitnehmen zu den ewigen Flammen von Chimaera in Çıralı und verrate euch, warum ich den Lykischen Weg noch einmal mit meinen Kindern entlang wandern möchte. In einigen Nachrichtenmeldungen war es schon zu lesen: Langsam gehen die Urlauberzahlen in der Türkei wieder in die Höhe. Auch ich bin besonders der zauberhaften Landschaft der Lykischen Küste erlegen. Die erste Reise hatte ich mit meinen zwei Mädchen unternommen. Bei dieser Reise war ich mal ganz ohne Kinder unterwegs. Die Flammen, die am felsigen Hang etwas oberhalb von Çıralı direkt aus dem Boden schlagen, sind ein wahrer Touristenmagnet. Doch nur die wenigsten Besucher nehmen die Wanderroute über den Lykischen Weg, bei der man zuerst das obere Flammenfeld erreicht, einen fantastischen Blick genießt und dann zum unteren Flammenfeld kommt. Der Wanderweg hier ist nicht immer einfach und manchmal muss man die Markierungen suchen, um nicht falsch abzubiegen. Aber es lohnt sich auf jeden Fall und ich verrate euch im Blog, warum ich gern diesen Abschnitt des Lykischen Weges noch einmal mit meiner Familie …

Neuseeland: Die fabelhaften Wasserfälle von Taupo

Neuseeland: Die fabelhaften Wasserfälle von Taupo

Vorsicht, das Wasser auf den nun folgenden Fotos hat eine Farbe, bei der man sofort die Koffer packen und nach Neuseeland auswandern will. Okay, man muss ja nicht gleich auswandern. Aber man kann ja Pläne für einen Urlaub schmieden und sollte die Reisetipps von Anna unbedingt mit in seine Reiseroute aufnehmen. Anna hat auf ihrem Blog Berlinmittemom bereits einen Neuseelandrückblick veröffentlicht, aber heute nimmt sie euch noch mal mit: nach Huka Falls, zu den fabelhaften Wasserfällen, die man unbedingt sehen muss, wenn man mit Kindern in Taupo ist. Was es sonst noch zu tun und sehen gibt, verrät sie uns natürlich auch. Sie zeigt uns die Aratiatia Rapids, wir fahren mit ihr zu den Maori Rock Carvings und schauen den mutigsten Abenteurern zu, wie sie sich am Bungee-Seil über dem Waikato in die Tiefe stürzen. WEITERLESEN…

Reisen sollte kein Luxus sein. Erst recht nicht für Kinder.

Was, wenn die Urlaubsreise am Geld scheitert…?

Im Urlaub mit der Familie verreisen? Jeder Fünfte in Deutschland kann es sich nicht leisten, jährlich mindestens eine Woche in Urlaub zu fahren, sagt das Statistische Bundesamt. Kinder sind noch mehr betroffen. 16% aller Familien mit zwei Kindern kann sich noch nicht einmal im Jahr eine einwöchige Urlaubsreise leisten. Bei den Alleinerziehenden mit Kindern geben sogar 43% an, aus finanziellen Gründen auf eine Urlaubsreise verzichten zu müssen. Wir sprechen hier nur von nur einer Woche Urlaub einmal im Jahr. Ich finde diese Zahl erschreckend hoch. Es bedeutet, dass ich auf meinem Reiseblog mit Kindern über ein echtes Luxusthema blogge. Aber ist denn guter Urlaub wirklich ausschließlich eine Frage des Geldes? Gibt es nicht genügend Alternativen? Und ganz provokativ gefragt: „Ist die Möglichkeit, reisen zu können, nicht auch eine Frage des Willens?“ Wird das Geld nicht am Ende einfach für andere Sachen ausgegeben, auf die reiselustige Familien lieber verzichten? Aber Hand auf’s Herz! Ist ein beim Reiseveranstalter gebuchter Pauschalurlaub überhaupt noch das Maß aller Dinge? Braucht es wirklich ein bestimmtes Verkehrsmittel (Stichwort Flugreise!) und eine Mindestdistanz vom Wohnort, …

Rom mit Kindern: Die besten Tipps für die Reise mit der Familie

Rom mit Kindern: Die besten Tipps für die Reise mit der Familie

Eine Städtereise nach Rom mit Kindern? Das lohnt sich durchaus, wenn man die richtigen Tipps bekommt. Am besten natürlich von Eltern, die aus eigener Erfahrung berichten, wie sie Rom mit der Familie erlebt haben, was sich besonders lohnt und was man lieber vermeiden sollte. Tipps, was man in Rom mit Kinder erleben kann, gibt natürlich auch das offizielle Fremdenverkehrsamt von Rom in seiner Rubrik „Roma Junior“. Rom mit Kinderwagen und ein Unterkunft-Tipp im Stadtteil Prati Rebecca von Elfenkind hat ausprobiert, wie sich Rom für einen Städtetrip mit Kinderwagen eignet. Außerdem gibt es von ihre einen besonderen Tipp für ein schönes, familientaugliches Appartement in Roms Stadtteil Prati, nur wenige Gehminuten vom Vatikan entfernt. Besonders angetan war sie von einem Besuch im Vatikan und sie gibt außerdem Tipps, wo ihr mit Kindern lecker essen gehen könnt. Zu ihrem Artikel über Rom mit Kindern geht es hier. Rom mit Kindern im Sommer entdecken – trotz Hitze! Claudia von Fernweh mit Kids hat mit ihren zwei Kindern Rom im Juli besucht? Ja, Rom geht auch mitten im Sommer, wenn man es …

Reisetipps für die Osterferien (Foto: Pixabay, CC0. Lizenz)

Wohin verreisen in den Osterferien? Tipps für 2018.

Ihr wollt weg über Ostern? Nur wohin? Welche Reiseziele eignen sich für maximal 14 Tage und wo ist das Klima angenehm? Wo gefällt es Eltern und Kindern? Reisebloggerin Sabine von www.reisepatz.de hat mich und andere wundervolle Familienreiseblogger befragt. Herausgekommen sind wundervolle Reisetipps. Du findest hier sowohl Empfehlungen für Fernreisen, als auch für Europa oder sogar für den Kurzurlaub an Ostern in Deutschland. Mein persönlicher Reisetipps für die Osterferien lautet Jordanien. Ich wurde oft gefragt, ob es sich denn wirklich lohnen würde und sicher wäre, die Osterferien für eine Reise nach Jordanien mit Kindern zu nutzen. Ich kann das nach unserer Woche in Jordanien ausdrücklich empfehlen. Und nun, viel Spass beim Stöbern! 

Öko-Finca auf Ibiza: Inselurlaub abseits des Partylebens

Öko-Finca auf Ibiza: Inselurlaub abseits des Partylebens

Landurlaub statt Strandurlaub auf Ibiza? Beim Urlaub mit Kindern ist ein Tag auf dem Bauernhof in Deutschland, Österreich oder Südtirol ganz selbstverständlich. Warum also nicht auch auf Ibiza, der schönen Baleareninsel? Nach einem Besuch auf Ibizas Öko Finca Can Muson bin ich überzeugt, dass ein Tag auf dem Bauernhof definitiv ein Reisetipp für alle, die Ibiza mit Kindern entdecken wollen. Agroturismo oder Turismo rural heißt der Landurlaub in Spanien. Wir waren während unserer Reise nach Ibiza in einem Mittelklassehotel am Strand untergekommen, aber ein Besuch auf einer Öko Finca auf Ibiza macht Lust, einen Tag mal Land statt Strand zu erleben. Und vielleicht beim nächsten Mal direkt ein Landhotel oder eine Finca zu wählen. WEITERLESEN…

11 Familienreiseblogger verraten ihre Lieblingsunterkunft in Europa

11 Familienreiseblogger verraten ihre Lieblingsunterkunft in Europa

Wer sucht sie nicht, die Urlaubsunterkunft, die etwas ganz besonderes ist? Die ein bisschen anders ist als die breite Masse? Mit dem Überangebot auf den großen Buchungsportalen ist es nicht einfach. Aber auch für Familien gibt es viele wunderbare und teilweise auch ganz besondere Übernachtungsmöglichkeiten. Elf Familienreiseblogger verraten ihre Lieblingsunterkunft für Familien. Das Resultat ist eine sehr schöne Sammlung: vom Baumhaus bis hin zur Höhlenunterkunft, aber auch Hotels, in denen sich Familien ganz besonders wohl fühlen. WEITERLESEN…