Autor: Jette

stillen-oeffentlich-Mamablog

Schluss mit dem Versteckspiel! Öffentlich stillen? Selbstverständlich!

Immer wieder sieht man im öffentlichen Raum Frauen, die ihr Kind stillen. Verhüllt unter einem großen Tuch und etwas nervös umher schauend. Kein Wunder, wenn stillende Frauen aus Cafés verwiesen werden oder sich Mitmenschen an der natürlichsten Sache der Welt gestört fühlen. Auch Lauras öffentliche Stillbeziehung musste erst wachsen. Sie sagt, stillt wo ihr wollt, schließlich hat euer Kind Hunger und es gehört einfach dazu. Über ihre Stillerfahrungen lest ihr HIER WEITER.

Pasta Liebe: 3 Pasta Rezepte für volle Mägen und glückliche Gesichter

Pasta geht immer. Bei den Kindern wahrscheinlich am Liebsten ohne Soße, dafür mit extra viel Käse, aber auch die lieben Kleinen kann man ja immer wieder überzeugen, dass es mit Soße noch ein bisschen besser schmeckt. Pasta Rezept von Jette: Spaghetti Rosso mit Hähnchen Sind die Nudeln bereits in der Soße, essen meine Kinder plötzlich ihre Spaghetti sehr gern. Mein Rezept kommt mit einer zitronig frischen Note daher und ist vielseitig wandelbar. Jetzt zur Spargelsaison schmecken die Spaghetti Rosso hervorragend mit grünem Spargel. Den können die Kinder ja zur Not beiseite legen. Hunger? Hier entlang. Pasta Rezept von Anna: Schnelle Veggie-Pasta mit Zucchini und Rosmarin Meine Kinder lieben Gemüse! Jedenfalls wenn es keinen zu starken Eigengeschmack hat. Zucchini sind daher hier hoch im Kurs und eignen sich außerdem prima für die schnelle Küche. Und alles mit Nudeln geht bei meinen Kindern sowieso wunderbar. Ein perfektes Alltags-Leckerchen ist daher hier immer diese schnelle Veggie-Pasta mit Zucchini und Rosmarin. Schmeckt auch lecker in der Variante mit kross gebratenem Speck. Das Rezept gibt es hier. Pasta Rezept von …

Mamablog-Kindheitserinnerung-Kindheit

Kindheitserinnerungen: Wie wir das Heute gestalten für die schönen Erinnerungen von morgen

Wenn ich an meine Kindheit zurück denke, dann fallen mir viele kurze Momente ein. Mit meinen Großeltern, mit meiner Mama. Manchmal ist es sogar nur ein Geruch, oder ein Gefühl. Auch aus ganz frühster Kindheit habe ich noch Erinnerungen. Ich glaube zwar nicht, dass wir uns an unsere Babyzeit erinnern, aber wir schaffen die Grundlage für dieses warme, unbeschreibliche Gefühl. Und in Erinnerungen schwelgen ist doch was Wunderbares, oder? WEITERLESEN

Familie-Eltern-Liebe-Supermom

Beziehung: Wie bleiben wir als Paar nicht auf der Strecke im Familienleben?

Es ist gar nicht so einfach, sich an stressigen Tagen mit Streitereien oder schwierigen Entscheidungen, daran zu erinnern, warum man sich für seinen Partner entschieden hat und in einer Beziehung zusammen lebt. Oft wirkt es dann im Internet bei anderen noch so harmonisch, liebevoll und lustig und man hinterfragt die eigene Beziehung noch mehr. Doch es ist wie mit vielen Themen: Es wird nicht so heiß gegessen wie es gekocht wird. Natürlich hält niemand die Kamera seinem Partner ins Gesicht, wenn man sich gerade streitet oder lässt sich wütend auf Twitter über den letzten Streit aus. Trotzdem gibt es sie, die immer gleichen Konflikte und Zweifel. WEITERLESEN

Spielideen-Reisen mit Kindern-Familienurlaub

Reisen mit Kindern: Spielideen gegen Langeweile im Restaurant oder bei langen Fahrten

Bald steht er an, der Sommerurlaub und viele Eltern fragen sich wieder: Wie überstehen wir lange Auto- oder Zugfahrten? Was nehmen wir für Spiele mit, ohne das ganze Kinderzimmer einpacken zu müssen? Wie beschäftigen wir die Kinder im Urlaub, wenn es mal regnet? Ja das Reisen mit Kindern kann einen schon vor Herausforderungen stellen, schließlich wollen sich im besten Fall alle erholen. Doch keine Sorge, einem lustigen Familienurlaub steht nichts mehr im Wege, denn ich habe tolle Spielideen zusammen getragen, bei denen keine Langeweile aufkommt und die auch uns Erwachsenen Spaß machen. Alles lässt sich auch wunderbar in der Handtasche verstauen und mit ins Restaurant nehmen. WEITERLESEN

Mamablog-Gefuehle-Liebe-Supermom

In der Nacht wenn die Gefühle sich leise anschleichen

Es klingt etwas schnulzig, aber was man in der Lage ist zu fühlen, weiß man erst in vollem Ausmaß wenn man Kinder hat. Welche Sorgen, welche Ängste man ertragen kann. Aber auch welche Liebe man empfindet und welch großes Glück. Gerade im ersten Jahr mit einem Baby wird einem das erst recht bewusst, aber es hört einfach nicht mehr auf. Manchmal liege ich nachts da und die Stadt kommt zur Ruhe. Sie verliert ihre Farben und die Gedanken werden lauter. Geht es meiner Familie gut? Sind die Kinder gesund? Wie wird unser Leben zusammen sein und ist es richtig, überhaupt Kinder zu bekommen, wenn man es manchmal kaum aushält, diese Sorge um sie? WEITERLESEN

vegane-schwangerschaft-stillzeit-veganer-vegan

Frage an die Hebamme: Kann man sich in der Schwangerschaft und Stillzeit vegan ernähren?

Aus den unterschiedlichsten Gründen ernähren sich viele Menschen vegan. Solange sie nur auf sich achten müssen, ist das kein Problem, doch was passiert, wenn Frau schwanger ist? Eine Schwangerschaft fordert dem Körper viel Energie ab und eben auch eine Menge Vitamine und Nährstoffe. Ist das Baby ausreichend versorgt, wenn sich eine Schwangere weiterhin vegan ernährt? Und ja, es stimmt, dass es zu einem Nährstoffmangel mit negativen Auswirkungen auf das Kind kommen kann. Das gilt aber für alle Ernährungsformen. Völlig unabhängig von dieser kann eine einseitige Ernährung zu Mangelzuständen führen. WEITERLESEN

vierte-schwangerschaft-mamawahnsinnhochvier-editioneltern-schwangerschaft

Erneute Schwangerschaft: Was ist anders?

Natürlich kann man keine Schwangerschaft mit einer anderen vergleichen. Irgendwie ist es doch jedes Mal anders. Doch wenn schon ein Kind da ist, hat vergisst man als Schwangere manchmal den Bauch, denn der Alltag nimmt zu viel Zeit in Anspruch. Weniger Schoppen, weniger auf den Bauch hören, weniger genießen. Und manchmal lernt man auch aus vergangenen Schwangerschaften und weiß, was man alles nicht mehr kaufen muss, weiß, was man lieber nicht isst und wie man einige Wehwehchen lindert. Verena ist bereits dreifache Mädels-Mama und fasst zusammen, was in der vierten Schwangerschaft alles anders ist. Und ich kann euch verraten, es ist mehr als das Geschlecht. WEITERLESEN

Muffin-Ei-Brunch-Fruehstueck-Rezept-Supermom

Muffin aus Toast und Ei: Gegen Langeweile beim Frühstück oder Brunch

Wer kennt es nicht, man schlürft morgens in die Küche und hat eigentlich keine Lust auf ein Brötchen mit Marmelade oder Rührei aber so richtig fehlt die Idee, was man Leckeres essen könnte. Nur nicht zu aufwendig soll es sein. Na da habe ich was Feines, denn wer kommt schon auf die Idee, aus einer Scheibe Toast und Ei einen köstlichen Muffin zu zaubern, der auch noch individuell garniert werden kann, dass es wirklich jedem schmeckt. Und die benötigten Zutaten hat man eigentlich immer zu Hause. Fehlt nur das Muffinblech. Hunger? Na dann lest euch mal das einfache Rezept durch und glänzt beim nächsten Brunch: WEITERLESEN

Kinderleben-Mamablog-Baby-Entwicklung-Supermom

Das erste Jahr mit Baby: Von Fremdbestimmung und viel Liebe

Ich mag das erste Jahr mit Baby. Es ist doch irre, wie sich ein Baby entwickelt, was es alles lernt. Klar auch ich würde „spazieren gehen“ nicht auf Platz 1 meiner liebsten Freizeit Aktivitäten setzen und die immer wieder gleichen Fingerspiele und Lieder langweilen auf Dauer, aber gerade die erste Zeit empfinde ich als besonders kuschlig und gemütlich. Aber irgendwann setzt sie ein, diese Langeweile, gepaart mit Unterforderung und Fremdbestimmung. Bei allen drei Kindern hatte ich das. Circa um den 7. Monat rum bekomme ich einen Lagerkoller und bin von der Situation „Haushalt und Baby“ total genervt. Sich auf den Rhythmus des Babys einlassen muss ich immer wieder neu lernen. Manchmal, wenn sie nur auf meinem Arm schlafen will, bin ich innerlich so gehetzt und genervt. WEITERLESEN