Autor: Jette

Mamablog-Outfit-Supermom

Egoismus in der Elternschaft. Dürfen wir das?

Gerade die ersten Jahre mit Kind oder Kindern sind doch recht herausfordernd, was die eigenen Bedürfnisse betrifft. Man muss einiges hinten anstellen und passt sich dem Tempo des Kindes an. Darf man als Eltern auch egoistisch sein und etwas mal nur für sich tun? Ich zum Beispiel bin nach allen drei Kindern kurz nach der Entbindung zum Friseur gegangen und habe mich aufhübschen lassen. Der Mann hat das Baby betreut und ich hatte drei Stunden Wellness nur für mich. Neulich waren wir ein ganzes Wochenende weg, ohne Kinder und ohne schlechtes Gewissen. Meine ausführlichen Gedanken zu dieser Frage: WEITERLESEN

Mamablog-Trauer

Wenn Großeltern sterben: Ein Stück Kindheit im Himmel

Kein leichtes Thema, aber leider ereilt es uns alle irgendwann. Großeltern sterben. Wenn wir Glück haben, begleiten sie uns bis ins Erwachsenen Alter und so geht nach ihrem Tod ein kleines Stück eigene Kindheit mit in den Himmel. Denn eins war für mich als Kind immer gesetzt: Meine Eltern und Großeltern sind immer für mich da. Es steht einfach außer Frage, dass sie mich irgendwann verlassen. Doch das Leben belehrt uns eines Besseren. Ein gefühlvoller Text über Liebe und Trauer. WEITERLESEN

Donuts-Rezept-Mamablog

Donuts machen ohne Donuts Maker. Nicht nur zur WM ein Hingucker

Ich könnte mich jeden Tag von Donuts ernähren. Also eigentlich von dem leckeren Zuckerguss. Meinen Kindern geht es ebenso. Erst wird der Zucker abgekratzt, danach halbwegs lieblos noch der Kringel gegessen. Da ich zum Glück nicht in der Nähe einer bekannten Kette wohne, muss ich mir anders helfen und mache Donuts jetzt einfach selbst. Und dafür brauche ich nicht mal eine neue Küchenmaschine, das geht prima ohne. Verzieren könnt ihr die süßen Teilchen nach Herzenslust, ich habe sogar welche für die anstehende WM dekoriert. Da macht das Fußball gucken gleich noch mehr Spaß. Na läuft euch das Wasser im Mund zusammen? Dann hier entlang: WEITERLESEN

Mamablog-Sommerkleider

Sommerkleider für jedes Budget

Dieses Jahr meint es der Sommer wirklich gut mit uns. Und auch wenn ich oft der T-Shirt und Jeans Typ bin, so habe ich etliche Sommerkleider im Schrank. Sie sind so herrlich unkompliziert und ich liebe diese leichten, flattrigen Stoffe. Noch ein paar Sandalen oder meine geliebten TOMS Schuhe, ein bisschen Schmuck und Lipgloss, schon steht das Outfit. Kleider lassen sich wunderbar festlich oder alltagstauglich tragen. Sie kaschieren Stellen, die wir nicht gern zeigen wollen und unterstreichen Vorzüge. Sommerkleider gibt es für jede Figur und jeden Geldbeutel. Eigentlich sind sie der perfekte Allrounder und sollten daher in keinem Kleiderschrank fehlen. Ich habe in diversen Online Shops gestöbert und stelle euch zwei wahrscheinlich unbekannte Labels vor. Welches Kleid ist euer Favorit? WEITERLESEN

Mamablog-Outfit-Supermom

Das glamouröse Leben einer Blog-Familie

Wenn man durch das Internet surft, kann man schnell das Gefühl bekommen, bei den anderen läufts immer perfekt. Die Wohnung ist sauber, die Kids sind adrett gekleidet, Mutti hat gute Laune und auch noch was Gesundes gekocht. Wie genau bitte geht das denn? Ich vermute ja, es gibt diese eine saubere Ecke in der Wohnung, die einfach immer fotografiert wird. Jedenfalls möchte ich euch heute mal verraten wie perfekt und glamourös unser Leben so läuft: WEITERLESEN

Berlin-mit-Kind-Insel-der-Jugend-Treptower-Park

Spaziergang durch Ost Berlin: Vom Treptower Park, zur Insel der Jugend bis hinein in den Märchenwald

Berlin bietet allerlei Beschäftigung. Bei schönem Wetter hat man nur nicht immer Lust, mit dem Kind auf dem Spielplatz rumzuhängen, oder ein Museum zu besuchen. Auch als Berlin Besucher mit Kind stellt sich oft die Frage: Was tun, damit alle glücklich sind? Ganz einfach: Am S-Bahnhof Treptower Park aussteigen und an der Spree entlang bis zur Insel der Jugend schlendern. Dort ist es erstmal Zeit für eine ausgiebige Pause. Während die Kinder den Spielplatz erobern, könnt ihr bei einer Schorle oder Berliner Weißen den Booten hinterher schauen. Und wenn noch Lust und Laune übrig ist, dann gehts weiter zu einem verwunschenen Ort. WEITERLESEN

Erdbeersirup-Rezept-Sommercocktail-Mamablog

Das Glück in der Flasche: Erdbeersirup selbst gemacht

Oh ja, das ist wirklich pures Glück, denn in dem Sirup verstecken sich gaaaaaaaaaanz viele Erdbeeren. 1 Kilo um genau zu sein. Okay okay, viel Zucker ist auch dabei, aber sonst wäre es ja auch kein Sirup, sondern Erdbeerpüree. Ich verspreche euch, der Erdbeersirup ist ratz fetz gemacht und schmeckt gar köstlich. Ihr könnt Vanilleeis damit aufpimpen, oder Sprudelwasser, Sekt, Milch, Joghurt. Na euch fällt schon was ein. Im Kühlschrank ist der Sirup locker 2-3 Monate haltbar theoretisch. Praktisch habt ihr ihn vorher schon vernascht. Versprochen. Hier gehts zum Rezept: WEITERLESEN

Familie-Eltern-Liebe-Supermom

Das schnelle „Nein!“ – Wie wir mit unseren Kindern sprechen

„Nein, das geht jetzt nicht.“ Und schon ist der Wunsch des Kindes abgewiegelt und wir haben vermeidlich erstmal Ruhe. Dabei kostet ein schnelles Nein viel Energie, schließlich müssten wir es konsequent umsetzen. Und lohnt sich nicht manchmal die Überlegung, ob ein „Ja“ nicht auch machbar wäre, ohne größere Anstrengung? Ein schnelles „Nein“ ist wohl den meisten Eltern geläufig und auch hier häufig im Einsatz. Ich bemühe mich aber, Alternativen zu finden und anders mit meinen Kindern zu reden. WEITERLESEN

Grillparty-Grillen-rezept-Butter-Spargel-Cocktail

Kreative Rezepte für die nächste Grillparty

Klar kann man die Bratwurst auf den Grill legen und ein Bier oder Wein trinken. Schmeckt alles. Der Sommer ist aber noch lang und da darf es ruhig etwas abwechslungsreich sein. Warum die Kräuterbutter nicht mal selbst machen, oder die Hähnchenspieße marinieren, so dass sie leicht asiatisch schmecken? Wie wäre es mit grünem Spargel im knusprigen Speckmantel? Wenn ihr dann satt seid und die Sonne langsam untergeht, dann lehnt euch zurück und genießt DEN Sommercocktail des Jahres mit Weißwein und Tonic. Klingt komisch? Ganz und gar nicht. Schmeckt meeeega lecker. WEITERLESEN

Smoothie Bowl Erdbeer Granola Rezept Mamablog

Glück zum Löffeln: Erdbeer Smoothie Bowl

Endlich startet die Erdbeer Saison und ich bekomme wieder Hunger, auf ein gesundes und frisches Frühstück. Im Winter ist mir eine Smoothie Bowl einfach zu kalt, aber jetzt liebe ich das Glück zum Löffeln. Eine Smoothie Bowl ist schnell gemacht und wirklich einfach. Am Längsten dauert das Raus suchen des Mixers. Basis ist, na klar, ein Smoothie. Den kann man nach Herzenslust zusammen mixen, das heutige Rezept enthält aber meine persönliche Lieblingsfrucht Erdbeeren. Dazu etwas griechischer Joghurt und selbst gemachtes Granola. Lecker! Na, Hunger bekommen? WEITERLESEN