Erziehung leben, Leben
Schreibe einen Kommentar

FAMILIEBERLIN: Wenn Kinder Angst vor Monstern haben: Nächtliche Besuche

Angst vor Monstern

„Monta da?“

klingt es seit einigen Tagen aufgeregt bei uns am Abend aus dem Kinderzimmer. Würde sich jemand wundern, was da läuft, würde er drei Familienmitglieder auf dem Boden krabbelnd vorfinden, wie sie unter Bett, Schrank und Schreibtisch schauen. Manchmal haben wir auch Helme auf – man weiß ja nie. Wir sehen aus wie die Village People in geheimer Mission, denn die eine trägt einen Bauhelm, die Kleine einen Feuerwehrhelm und für mich bleibt nur der Wikingerhelm. Während ich fachmännisch mein Team anleite und Anweisungen gebe, wo noch zu gucken ist, sprüht meine große Tochter zielgenau irgendwas in jede Ecke des Zimmers und ihre kleine Schwester läuft freudig aufgeregt zwischen uns hin und her in der Erwartung, endlich diese viel besagten „Monta“ zu sehen, von denen alle sprechen und sie immer wieder suchen. Bisher mussten wir sie leider enttäuschen – zur Freude ihrer großen Schwester. Denn Monster kommen bei uns nicht rein.

WEITERLESEN BEI FAMILIEBERLIN

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.