Allgemein, Kinderleben, Leben
Schreibe einen Kommentar

Wie man Kindern Sicherheit gibt

Kinder stark machen

Ich hatte mir Sorgen gemacht, bevor mein Sohn in die Schule kam. Ob er schon soweit war, ob er sich wohl konzentrieren und sauber schreiben könnte. Worüber ich mir vorher keine Gedanken gemacht hatte waren: Diese vielen anderen Kinder! Keine Kinder von Freunden, keine kleine, überschaubare Kindergartengruppe, sondern viele, kleine aber vor allem größere Kinder. Die nett sind, liebevoll, spannende Dinge mitbringen oder erzählen und toll miteinander spielen, die manchmal aber auch ärgern, auslachen, wehtun. Oder einfach Angst machen. Mein Sohn geht gern zur Schule, es gibt keine Probleme – aber manchmal gibt es Herzschmerztage.

Und Himmel, ich hätte nicht gedacht, dass es sich anfühlen würde, als ob jemand mein Herz wie einen nassen Lappen auswringt, wenn mein Sohn mir abends komische Dinge erzählt, die ihm passiert sind. Dinge die er nicht versteht, nicht einschätzen kann, die seine Schultern hängen lassen oder ihm tiefe Sorgenfalten auf der Stirn verpassen. Ich weiß, dass diese Gefühle zum Leben dazugehören. Aber hey, doch bitte nicht zu seinem. Ach natürlich doch auch zu seinem…
WEITERLESEN

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.