Monate: Januar 2018

Du störst ein bißchen, Mama: Auszug aus dem Elternbett

Ich höre Schritte. Sofort sitze ich kerzengerade im Bett. Da geht das Licht im Flur an. Jemand schleicht sich die Treppe hinunter. Wie der Blitz springe ich aus dem Bett und husche in den Flur. Mist, zu spät! Ich sehe gerade noch, wie die Tür zum Badezimmer geschlossen wird. Leise klopfe ich an die Tür: „Maxi, bist Du das?“ „Ja, Mama.“ „Alles gut?“ „Jahaa. Aber ich will noch weiterschlafen.“ Das ist gut! Das ist sehr gut! So eine gute Chance hatte ich lange nicht mehr. „Dann komm doch zu uns ins Bett“, säusele ich und lausche gespannt auf die Antwort. WEITERLESEN

Er war´s

„Mama, Mama“, kommt ihr Jungs angelaufen, die Wangen gerötet, die Stimmen überschlagen sich fast vor Aufregung, „dürfen wir im Wohnzimmer zu Abend essen? Wir haben eine gaaanz tolle Höhle gebaut!“ „Okay, aber passt auf, dass…“ versuche ich noch, Euch hinterherzurufen, aber ihr habt schon keine Zeit mehr, mir zuzuhören, ihr seid schon unterwegs und mit Vorbereitungen zum Höhlenessen beschäftigt. Eine echt beeindruckende Höhle habt ihr da gebaut mit meinen weißen Decken und Kissen. Manchmal ist Ruhe eben doch kein Grund zur Sorge, manchmal spielt ihr ja echt richtig schön miteinander. WEITERLESEN